• Starke Werte.
  • Starke Menschen.
  • Starkes Team.

Aktuelles

Bischof-Scheele-Haus: Update Dezember 2020

Wir informieren über den aktuellen Stand auf der Baustelle des Bischof-Scheele-Hauses.

Das passiert gerade auf der Baustelle:

  • Die Flure im Pflegebereich erhalten ihre Farben.
  • Zum Teil wurden die Gerüste von den Fassaden abgebaut.
  • Die Gärtner unseres Tochterunternehmens Vinzenz arbeiten an den Außenanlagen.
  • Im Wohnen mit Service wird das Eichenparkett verlegt.

Kurzvorstellung: Stationärer Pflegebereich

Die Tagespflege ist ein wichtiger Baustein, um die Lebensqualität von pflegebedürftigen oder allein lebenden Senioren im Stadtteil zu erhalten. Durch den Besuch der Tagespflege erleben die Gäste Gemeinschaft und Aktivierung. Den Anforderungen an die Betreuung demenziell erkrankter Menschen wird die Tagepflege in besonderem Maß gerecht.

In einem großen Wohnraum gestalten die Mitarbeitenden von Montag bis Freitag den Alltag mit Betreuungsangeboten, gemeinsamen Mahlzeiten und jahreszeitlichen Festen. Daneben stehen den Besuchern spezielle Ruhezonen zur Verfügung. Die großzügige Terrasse bildet das erweiterte Wohnzimmer und eine grüne Oase.

Pflegende Angehörige werden durch das Angebot im Alltag entlastet. Sie finden dort professionelle Ansprechpartner bei Fragen rund um das Thema Pflege und Betreuung.

Die Tagespflege wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Mehr Informationen zum Bischof-Scheele-Haus.

Hier finden Sie das vollständige Update als PDF-Download:

Name/Bezeichnung  
BSH-Update_12-2020.pdf
178.74 KB

Ausbildung & Praktika

Wir bieten Ihnen spannende Ausbildungs- und Praktikumsstellen im pflegerischen, hauswirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich. mehr erfahren... 

Sie haben Fragen?
0931 38668900
Stellenangebote

Alle unsere Stellenangebote finden Sie in der zentralen Jobbörse des Bischöfliche Ordinariats, der Caritas und zahlreicher kirchlicher Einrichtungen unter stellen.bistum-wuerzburg.biz

Caritas-Einrichtungen gGmbH
Franziskanergasse 3
97070 Würzburg

Telefon: 0931 38668900
Fax: 0931 38668909

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corona-Update